Zeitschriftenaufsatz
 Extensive Beweidung von Grünland – Auswirkungen der neuen Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP)


Details zur Publikation
Autorenliste: Luick R., Jedicke E., Metzner J.
Jahr der Veröffentlichung: 2015
Quelle: Natur und Landschaft
Bandnummer: 90
Heftnummer: 6
Erste Seite: 283
Letzte Seite: 289
Verlag: Kohlhammer
Ort: Stuttgart
ISSN: 0028-0615
Sprachen: Deutsch
Peer reviewed

Abstract

Extensives Grünland und damit auch viele Weiden erlitten in den vergangenen Jahrzehnten dramatische quantitative und qualitative Verluste, obwohl sehr oft gesetzliche Erhaltungsverpflichtungen bestehen. Die Ursachen sind vielfältig, sie liegen vor allem bei der geringen agrarpolitischen Wertschätzung und dadurch nicht ausreichenden oder nicht vorhandenen Förderinstrumenten. Bestehende Programme sind außerdem in der Anwendung schwierig und vielfach praxisfern. Trotz intensiver Bemühungen ist es nicht gelungen, bessere Rahmenbedingungen und Förderungen von extensiven tierhaltenden Betrieben in der neuen europäischen und nationalen Agrarpolitik in notwendiger und ausreichender Weise zu verankern. Der Beitrag beleuchtet den aktuellen Stand der Gemeinsamen Agrarpolitik der EU (GAP) und ihrer Umsetzung in den Ländern hinsichtlich der Förderung extensiven Grünlands.